Altes Hotel mit neuem Namen – Wyndham Stuttgart Messe-Airport

Bevor ich es vergesse, muss ich Euch unbedingt noch berichten, dass ich mal wieder in Stuttgart war…. und wieder im alt bekannten Hotel. Jetzt hätte ich beinahe Mövenpick geschrieben, aber so heißt es ja schon lange nicht mehr. Zwischendrin war es mal das Grand City Hotel und nun heißt es eben Wyndham Stuttgart Airport Messe.

Blick ins Zimmer

Blick ins Zimmer

Die wechselvolle Geschichte erkennt man auch immer Zimmer. Die Badtür, mit allen Macken, ist noch aus der Zeit des Mövenpick:

Badezimmertür

Badezimmertür

Die Deko ist aus Grand City Zeiten und neu war für mich nur der „Schaukelstuhl“.

Im Schaukelstuhl

Im Schaukelstuhl

Auch im Restaurantbereich ist alles wie beim Grand City. An der Bar gibt es zwar inzwischen auch Bombay Sapphire und nicht nur Gordons, aber das Ambiente läßt zu wünschen übrig, die Bartender sind auch eher gelangweilt oder unfreundlich. Das Restaurant selbst ist vielleicht etwas besser geworden. Jedenfalls kommt mir das Personal freundlicher vor oder zumindest besser geschult. Vielleicht hilft Zeit eben doch.

Aber zurück zum Zimmer.

Das Bett ist wirklich gemütlich…

mit Mimi im Bettchen ;-)

mit Mimi im Bettchen 😉

… und das Bad war sauber.

Bad

Bad

Für Mimi gab es Tee…

Mimi liebt Tee und Kaffee

Mimi liebt Tee und Kaffee

… und für mich war die Minibar genügend gut gefüllt.

Minibar - ein Bier vielleicht?

Minibar – ein Bier vielleicht?

Allerdings finde ich es wirklich erschreckend, wie kaputt die Zimmer schon wieder sind. Und man kann auch nicht gerade sagen, dass es günstiger geworden wäre… Ich glaube, wenn die nicht gegenüber der Messe gelegen wären, müßten sie sich mehr anstrengen, da sonst die Leute nur einmal kommen würden.

Dieser Beitrag wurde unter Hotels abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.