Bonn – Rheinsteig – Teil 1

Ich wollte meine Freundin mal ein bißchen von ihrem Kummer ablenken und was ist da besser als ein Ausflug? Also haben Hiro, Mimi und ich einen Plan gemacht. Am Morgen haben wir meine Freundin eingepackt und sind mit ihr nach Bonn gefahren. Dort haben wir ihr erstmal die Stadt gezeigt. Da sie gerne wandert, haben wir sie den nächsten Tag auf eine lange Wanderung über den Rheinsteig mitgenommen. Das war ein ganz toller Ausflug und meiner Freundin hat es auch gut gefallen, denke ich 🙂

Aber jetzt von vorne. Wie sind erstmal mit dem Auto nach Bonn gefahren. Das Navi hat uns eine ganz lustige Strecke geleitet und so haben wir auch noch eine kleine Tour durch Worms unternommen – unbeabsichtigt 😉

Autofahrt

Autofahrt

Nachdem wir uns nach der Ankunft kurz ausgeruht hatten, ging es auch schon los mit der Stadtbesichtigung. Zuerst stand das Bonner Münster auf dem Plan.

Bonner Münster

Bonner Münster

Cassius vor dem Bonner Münster (Bild: Hiro-b)

Cassius vor dem Bonner Münster (Bild: Hiro-b)

Natürlich haben wir uns auch den wunderschönen Kreuzgang im Inneren nicht entgehen lassen.

Im Kreuzgang

Im Kreuzgang

Danach landet man fast automatisch auf dem Münsterplatz, mit seinem schönen alten Palais (heute Postamt) und der Beethoven-Statue.

Postamt am Münsterplatz (Bild: Hiro-b)

Postamt am Münsterplatz (Bild: Hiro-b)

Beethoven-Statue auf dem Münsterplatz (Bild: Hiro-b)

Beethoven-Statue auf dem Münsterplatz (Bild: Hiro-b)

Von dort ging es weiter durch verschiedene Gassen, über das Beethovenhaus zum Marktplatz.

Beethovens Geburtshaus

Beethovens Geburtshaus

Auf dem Marktplatz haben wir natürlich das barocke Rathaus bewundert, welches erst vor kurzem sehr aufwändig renoviert worden ist. Jetzt erstrahlt es wieder im alten Glanz. Sehr schön!

Rathaus (Bild: Hiro-b)

Rathaus (Bild: Hiro-b)

An der Oper vorbei ging es dann zum Rhein.

Theater der Stadt Bonn (Bild: Hiro-b)

Theater der Stadt Bonn (Bild: Hiro-b)

Nach dieser anstrengenden Stadtbesichtigung haben wir uns auf dem Balkon von einem Freund ausgeruht…

Entspannung

Entspannung

… die Halsbandsittiche beobachtet…

grüner Halsbandsittich (Bild: Hiro-b)

grüner Halsbandsittich (Bild: Hiro-b)

… und zum Schluß noch einen kleinen Umtrunk genommen.

Umtrunk

Umtrunk

Die Rheinsteig-Wanderung war auch sehr spannend, aber von der erzähle ich im nächsten Teil…

Dieser Beitrag wurde unter Pelle, Reisen, Städtetouren, Wandern abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten auf Bonn – Rheinsteig – Teil 1

  1. Hiro sagt:

    Hallo Pelle! Ja, das war wirklich ein schöner Ausflug. Ich bin auch als erstes Mal in Bonn gewesen und die Stadt hat mir sehr gefallen. 🙂

  2. Der besuchte Freund sagt:

    Dann sagt mal rechtzeitig Bescheid, wann Ihr kommt und wieviele Menschen Ihr mitbringt 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.