Mimi wird HB

Also ich weiß ja nicht, was Ihr darüber denkt, liebe Leser. Ich muß Euch hier mal mein Leid klagen. Meine kleine Mimi hat nämlich beschlossen, HB zu werden – Heilbärin. Bei den Menschen wäre das so was wie Heilpraktiker (HP), denke ich. Ich hab gesagt, dass wir Bären doch aber nie krank werden und dass das doch gar nicht sinnvoll ist, aber Mimi hat gleich gesagt „erinnerst Du Dich, als Du letztens so Halsschmerzen hattest?“ Naja, hab ich gesagt, das war einmal, ich bin schon zwei Jahre alt und hatte nur einmal ein ganz kleines Kratzen im Hals und das kam bestimmt davon, dass ich was falsches gegessen hatte. „Siehst Du“, hat Mimi natürlich gleich gesagt. „Und außerdem ist Dein Kopf ganz schief, vielleicht hilft da ein bißchen Akupunktur, das liegt bestimmt daran, dass Du eine Zahnfehlstellung hast“. So ein Quatsch, hab ich gesagt, das liegt daran, dass mein Kopf schief angenäht ist. Das wollte sie aber nicht gelten lassen.
Naja, ich habe mich also in mein Schicksal ergeben und vielleicht kommt ja auch tatsächlich etwas Gutes dabei heraus. Vielleicht gibt es ja tatsächlich Bären mit Krankheiten. Unser Freundeskreis wird immer größer, da will ich das nicht ausschließen. Jedenfalls macht es ihr ganz viel Spaß.

Mimi studiert ein Buch über Öle

Mimi studiert ein Buch über Öle

Sie hängt stundenlang über irgendwelchen Aromatherapiebüchern (und ich weiß noch nicht mal, ob das uns Bären mit unseren schlechten Nasen etwas bringt *schulternzuck*) und erzählt mir dann, dass ich unbedingt mal Pfefferminzöl gegen Kopfschmerzen ausprobieren soll – ich hab keine Kopfschmerzen!!!! Grrrr. Sie studiert auch alle möglichen anderen Sachen. Da die Literatur für HBs ziemlich begrenzt ist, liest sie ganz viel Bücher von den Menschen. Ich bin mir zwar nicht sicher, ob man das alles eins zu eins übertragen kann, aber vielleicht entwickelt ja meine kleine Mimi am Ende noch besondere Heilverfahren für Bären. Okay, ich gebe zu, das würde mich schon ein bißchen stolz machen… Ach naja, ich lass sie mal. So lange es nicht zu viel Geld kostet und ihr Spaß macht. Oder was meint ihr?

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.