Neues Hobby

Mimi und ich kommen im Moment nicht ganz so in der Welt herum, wie wir wollen, aber das macht nichts, denn man kann auch in der Nähe neue Dinge entdecken.

Da der Blog ja „Pelle unterwegs“ heißt, haben wir uns eine neue Möglichkeit gesucht, unterwegs sein zu können und sind auf das Geocaching aufmerksam geworden. Das ist Schnitzeljagd für Erwachsene, sozusagen. (Nicht, dass wir schon erwachsen wären 😉 ).

Da wir gerne Neues lernen, sind wir auch gleich losgezogen. Naja, nicht ganz so gleich, wir mussten uns natürlich dafür erstmal bei geocaching.com anmelden. Es gibt auch andere Anbieter, aber wir haben es erstmal mit dem Platzhirsch versucht. Dann brauchten wir eine App für das Handy… dazu mussten wir erst unsere Freundin überreden, denn wir haben kein eigenes Handy. Aber sie hat sich drum gekümmert und wir sind zusammen losgezogen – zum Glück macht sie meistens, was wir wollen 🙂 .

Da das eine etwas spontane Tat war, haben wir leider noch keine Fotos für Euch. Aber wir konnten erfolgreich eibIX 1st loggen. Natürlich haben wir uns für den Anfang etwas einfaches herausgesucht. Wenn ich mir aber überlege, wie oft wir da schon gesessen haben und nichts von dem Cache wußten *Kopfschüttel*.

Den zweiten Versuch haben wir mit einer Letterbox Hybrid unternommen. Da mussten wir uns erstmal erklären lassen, was das überhaupt ist. Aber wir waren sofort überzeugt, als wir gehört haben, dass es darin einen Stempel gibt. Wir mögen Stempel 😉 Also sind wir nach Nürnberg in den Stadtpark gezogen und haben es mit Nürnbergs Brunnen – Neptun im Stadtpark versucht. Wir hatten dabei ein bißchen Hilfe von bellavita1956, die den Stadtpark in und auswendig kennt. Und so war nach einem gemütlichen Spaziergang auch dieser Cache ganz schnell gefunden.

Es ist schon ziemlich erstaunlich, wieviel Mühe manche Owner in Ihre Caches gesteckt haben. Wir haben da ganz schön Respekt vor. Und hoffentlich kommen wir noch viel raus, um sie zu finden und hier zu würdigen.

Wir werden uns aber für die nächsten Male besser vorbereiten und auch ein paar Fotos machen – natürlich nicht vom Versteck, wo denkt Ihr hin 😉

Dieser Beitrag wurde unter Geocachen abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.