Sonntagsspaziergang

Wir haben heute einen schönen Sonntagsspaziergang unternommen. Es hatte geschneit, aber die Sonne schien, daher wollten wir unbedingt nach draußen. Unsere Freundin hat sich bereit erklärt uns ein bißchen weiter mitzunehmen. Wir sind nämlich aufs Walberla bei Forchheim gefahren.

Walberla

Walberla

Mit uns hatten noch ganz viele andere Leute diese Idee. Einige davon hatten schon den Schnee genutzt, um ein paar lustige Schneemänner zu bauen. So hat zum Beispiel die Walburga einen kleinen Freund bekommen.

Walburga

Walburga

Aber auch sonst gab es noch ein paar weiße Gesellen. Dieser hier hat uns besonders gut gefallen.

Schneemann

Schneemann

Vom Walberla aus haben wir dann die Aussicht genossen.

Aussicht

Aussicht

Auch auf ein paar spitze Felsnadeln hatten wir einen guten Blick.

Felsen

Felsen

Da mußten wir natürlich auch gleich raufklettern, besonders, weil es dort auch ein Gipfelkreuz gab.

am Gipfelkreuz

am Gipfelkreuz

Anschließend sind wir zum Rodenstein gelaufen. Dort haben wir ein paar schöne Kletterfelsen entdeckt.

Klettertest

Klettertest

Leider war es etwas feucht und wir hatten auch keine Ausrüstung dabei, so dass Mimi und ich nur mal ein paar Griffe in der Wand machen konnten. Wir haben uns also damit begnügt, die Kletterfelsen von oben anzusehen, bevor wir wieder nach Hause gefahren sind.

Kletterfelsen

Kletterfelsen

Ich bin mir aber sicher, dass unsere Freundin genauso gerne wie wir, bald mal hier her kommen wird, um die Klettertouren auszuprobieren 😉

Dieser Beitrag wurde unter Klettern, Pelle, Wandern abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.