Wartturm

Heute waren wir im schlimmen Wetter spazieren. Ging nicht anders, ich hatte mich nämlich mit Lasse verabredet zum Wandern und da wir uns nicht so häufig sehen, mußten wir trotz Graupelwetter losziehen. Aber das ist der Grund, warum es nur ganz wenige Fotos von unserem Ausflug gibt. Aber hier kann man unser Ziel schon sehen…

auf dem Weg

auf dem Weg

… den Wartturm. Dieser bewachte eine alte Handelsstraße. Allerdings sieht er von der Nähe gar  nicht mal so imposant aus. Von der Ferne kann man ihn aber von allen Seiten gut erkennen, daher mußte er vielleicht auch gar nicht größer sein?

Wartturm

Wartturm

Jedenfalls weht es dort oben ganz schön. Lasse, Mimi und ich mußten uns ganz eng aneinander kuscheln für das Foto. Uns hat es dann auch gereicht und wir sind wieder zurück gegangen und haben uns auf Lasses Sofa unter die Decke gekuschelt und uns bei heißer Milch mit Honig wieder aufgewärmt. Der Wind ist uns allen ganz schön unter das Fell gekrochen.

Vielleicht machen wir die Wanderung ja nochmal im Frühjahr, bei schönem Wetter.

Dieser Beitrag wurde unter Freunde, Pelle, Wandern abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.